Rechtsschutz für Unternehmen – vor Gericht und auf hoher See sind wir alle in Gottes Hand

Im gewerblichen Bereich kann es leicht zu einem Rechtsstreit kommen, z.B. bei Strafverfahren, Streitigkeiten mit einem Arbeitnehmer oder Verstößen gegen das Datenschutzgesetz.
Bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen schnell hohe Kosten auf den Kläger bzw. Beklagten zu. Mit einer Rechtsschutzversicherung können Sie vorsorgen.

Die Rechtsschutz-Versicherung bietet zwar keine Gewähr dafür, dass Sie vor Gericht gewinnen. Sie deckt aber alle Ihre Kosten für den Rechtsstreit und sorgt bei großen Prozessen dafür, dass Sie bis zum Ende finanziell durchhalten bzw. mithalten können.

Absicherung bei Rechtsstreitigkeiten

Streit wegen einer beschädigten Maschine oder mit einem gekündigten Mitarbeiter? Dann sind Sie mit der Firmenrechtsschutzversicherung bei Schadenersatzforderungen genauso wie bei arbeitsrechtlichen Streitigkeiten auf der sicheren Seite.

Neuere Tarife bieten eine weltweite Absicherung gegen die finanziellen Folgen rechtlicher Auseinandersetzungen im Geschäftsleben an.

Versicherbar sind

  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Opfer-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Arbeits-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz
  • Antidiskriminierungs-Rechtsschutz
  • Immobilien- und Grundstücks-Rechtsschutz als Mieter und Vermieter
  • Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
  • Verwaltungs-Rechtsschutz
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz (Unser Tipp!)
  • Neu – Wettbewerbsrecht zur Abwehr sowie die Geltendmachung von Schadenersatz- und Unterlassungsansprüchen

Die Rechtsschutz-Versicherung schützt Ihr Unternehmen, Sie persönlich als Inhaber bzw. Geschäftsführer und alle Ihre Mitarbeiter.

Leistungsbeispiele aus der Praxis

Rechtsschutz für Hilfs- und Investitionsgeschäfte – eine neue Maschine

Die Firma R. erwarb eine neue Blasdruck-Maschine. Bereits nach den ersten Betriebsstunden fällt die Maschine aus. Aufgrund offenbar mangelhafter Verarbeitung hält die Halterung der Pressform dem nötigen Druck nicht stand. Der Hersteller schiebt die Ursache des Problems auf Beschädigungen bei Transport oder Installation. Beides wurde vom Käufer selbst durchgeführt.
Nach mehreren Telefonaten und Schriftwechseln möchte die Geschäftsleitung von Firma R die
Sache zum Anwalt geben, damit Nachbesserung und Nutzungsausfall eingeklagt werden. Der Rechtsschutzversicherer erteilt hierfür eine Deckungszusage.

Steuer-Rechtsschutz vor Gericht – die Betriebsprüfung

Bei einer Firma führt das Finanzamt im zwölften Jahr des Geschäftsbetriebs erstmalig eine Betriebsprüfung durch. Dabei werden vor allem die gebuchten Reise und Bewirtungskosten bemängelt. Im Ergebnis ergibt sich eine Nachforderung. Die Firma kann die Entscheidung nicht nachvollziehen und schaltet einen Anwalt ein. Der Rechtsschutzversicherer gab für die gerichtliche Klärung zuvor Deckungszusage. Vor Gericht wird das Ergebnis der Betriebsprüfung bestätigt. Die Firma unterliegt.

Für wen sind die Versicherungen?

Für alle Firmen und Freiberufler, die sich vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreites schützen wollen.

Was ist versichert?

Die im vereinbarten Umfang erforderlichen Leistungen für die Wahrnehmung der rechtlichen Interessen des Versicherungsnehmers bzw. der Versicherten.

Wer ist versichert?

  • Versicherungsnehmer, also das Unternehmen insgesamt
  • Der Inhaber, Geschäftsführer oder Vorstand als Organ der Firma
  • Alle Arbeitnehmer/-in in Ausübung ihrer Tätigkeiten für den Versicherungsnehmer

Welche Leistungen sind u.a. versicherbar?

  • Rechtsschutz für Firmen und Selbstständige
  • Verkehrs-Rechtsschutz
  • Privat-Rechtsschutz für den Inhaber/Geschäftsführer
  • Rechtsschutz für Eigentümer, Mieter und Vermieter von Wohnungen und Grundstücken
  • Fahrer-Rechtsschutz
  • Spezial-Straf-Rechtsschutz
  • Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz
  • Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte
  • Firmen-Vertrags-Rechtsschutz
  • Forderungsmanagement
  • Wettbewerbsrecht

Folgende Leistungsarten sind i. d. R. im Deckungsumfang enthalten

Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeits-Rechtsschutz, Steuer-Rechtsschutz, Sozialgerichts-Rechtsschutz, Straf-Rechtsschutz, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz, Rechtsschutz für Opfer von Gewaltstraftaten, Verwaltungs-Rechtsschutz, Daten-Rechtsschutz vor Gerichten

Welche zusätzlichen Versicherungen sind zu empfehlen?

Unsere Informationsbroschüre zum Download

Rechtsschutzversicherung – unsere Informationsbroschüre als pdf

Deckungsumfang

Firmen-Premium-Rechtsschutzversicherung
Versicherungsleistungen Wartezeit

PREMIUM

Versicherungssumme Europa & Kaution in Europa

unbegrenzt

Versicherungssumme Weltweit

unbegrenzt

Kaution Weltweit

1.000.000 €

Treue-Bonus maximal (nach 5 Jahren)

750 €

Der nächste Schaden wird bei 5 Jahre Schadenfreiheit bis max. 750 € reguliert, auch wenn er sonst nicht versichert wäre
Verzicht auf Abzug der Selbstbeteiligung

sofern der Rechtsschutz-Fall mit einer anwaltlichen Erstberatung erledigt ist
Verzicht auf Einrede der Vorvertraglichkeit

Nach 5 Jahren Versicherungsschutz kein Einwand der Vorvertraglichkeit
Update-Garantie für beitragsneutrale Leistungserweiterungen

Automatische Absicherung zukünftiger beitragsneutraler Leistungsverbesserungen.
Vorsorge-Rechtsschutz 6 M

Neu hinzukommende Risiken können nachträglich bis zu 12 Monate rückwirkend beitragspflichtig versichert werden
Aktive Service-Leistungen
Juristen-Telefon auch in über 20 europäischen Ländern und den USA keine

24-Stunden-Anwaltstelefon, auch wenn das entsprechende Rechtsgebiet nicht mitversichert ist
Steuer Telefon & Bauherrentelefon keine

Anwaltstelefon speziell zum Steuerrecht; Bauherrentelefon speziell für Fragen zum Baurecht
Telefonische psychologische Soforthilfe nach Verkehrsunfall keine

Vermittlung einer psychologischen telefonischen Hilfe bei psychische Belastungen/Beschwerden
Mobiler Anwalt (Besuch bei Ihnen in der Firma) keine

Diese Anwälte beraten Sie auf Wunsch auch ganz bequem bei Ihnen in der Firma.
Mediation (3000 € je Mediation ­max. 6000 € im Jahr) Außergerichtliche Sachverständigen­kosten im Rahmen einer Mediation keine

Mediation ist ein Verfahren zur freiwilligen, außergerichtlichen Streitbeilegung
keine

Einholung eines Sachverständigengutachtens
Online Rechts-Service keine

über 1000 Musterschreiben und -verträge rund um Firma, Miete, Familie und Verkehr
Anwaltsempfehlung auf Wunsch

Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen erfahrene Fachanwälte und spezialisierte Rechtsanwälte in Ihrer Nähe
Online-Forderungsmanagement inklusive Bonitätscheck keine

schnelle und einfache Beauftragung von Inkassodienstleistungen in außer-und gerichtlichen Mahnverfahren
Forderungsmanagement Plus (VS 5.000 € je Vertragslaufzeit) 6 M

Erweiterung des ARAG Online-Forderungsmanagements bei strittigen Forderungen Beispiele: Werklohnforderung über 1.000 € wird im Rahmen des Online-Forderungsmanagements bestritten
Juristen-Rat für Selbstständige keine

Prüfung von Verträgen, AGB , Arbeitszeugnissen und der Firmenhomepage
Aktive Beratungs-Leistungen
Nachfolge-Beratungs-Rechtsschutz (VS 500 €) keine

Planen Sie eine Unternehmensnachfolge? Dann übernehmen wir die Kosten einer anwaltlichen Beratung
Beratungs-Rechtsschutz für Unternehmervollmacht (VS 500 €) keine Beratung für Unternehmer, die sich vor den Risiken einer Handlungsunfähigkeit des Unternehmens durch Unfall , Krankheit oder Tod schützen wollen
Firmen-Rechtsschutz
Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte 3M in unmittelbarem Zusammenhang mit der nicht berufsspezifischen Einrichtung und Ausstattung

sowie für eingekaufte Dienstleistungen und Produktionsmaschinen

Erweiterter Vertrags-Rechtsschutz für Hilfsgeschäfte z.B. für eingekaufte Dienstleistungen, Produktionsmaschinen (VS 10.000 €) 3M
Versicherungs-Vertrags-Rechtsschutz für Selbstständige 3M Inhalts-, Betriebsunterbrechungs-oder Betriebshaftpflichtversicherungen
Antidiskriminierungs-Rechtsschutz 3M Abwehr von Ansprüchen aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Wettbewerbsrecht (VS 5000 €) keine Abwehr sowie die Geltendmachung von Schadenersatz und Unterlassungsansprüchen
Schadenersatz-Rechtsschutz keine Fremde Personen beschädigen Ihren Maschinenpark oder anderes Firmeneigentum, verschulden einen Betriebsunfall
Steuer-Rechtsschutz auch ab Ein-/ Widerspruch keine Streit um Betriebsausgaben, Sonderausgaben, Zölle vor deutschen Finanz-/Verwaltungsbehörden/-gerichten
Sozial-Rechtsschutz auch ab Widerspruch keine Festsetzung der Versicherungspflicht in der AOK, den Ersatzkassen; Regressforderungen seitens der Berufsgenossenschaft gegen den Firmeninhaber;
Verwaltungs-Rechtsschutz in Nicht-Verkehrssachen auch ab Widerspruch 3 M Verfahren wegen Entzug der Gewerbeerlaubnis
Disziplinar-und Standes-Rechtsschutz keine Verstoß gegen Standesrecht z.B. als Steuerberater
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz keine Verstoß gegen Gewerbeordnung, Sicherheitsbestimmungen, Unfallverhütungsvorschriften
Opfer-Rechtsschutz keine Ansprüche nach dem Opferentschädigungsgesetz als Nebenkläger in Ermittlungs-/Strafverfahren geltend machen
Daten-Rechtsschutz vor Gericht keine Abwehr von Auskunfts-, Berichtigungs-, Löschungs-oder Sperrungsansprüchen von personenbezogenen Daten vor Gericht
Straf-Rechtsschutz keine Verteidigung gegen den Vorwurf eines fahrlässigen Vergehens
Erweiterter Straf-RS (VS 300.000 €) keine Verteidigung auch bei Vorwurf eines vorsätzlichen Vergehens; Kostenübernahme für Honorarvereinbarung für VN und Inhaber
Juristen-Check keine Umfangreiches Produkt zur Prüfung oder Vermeidung zukünftiger rechtlicher Streitigkeiten. Beinhaltet Vertrags-Check, Web-Check, Online Rechts-Service, Juristen-Telefon, Steuer-Telefon, Online-Rechtsberatung

zusätzlich persönliche Beratung durch Rechtsanwalt in allen Rechtsangelegenheiten deutschen Rechts (max. 250 Euro je Schadensfall, max. 500 Euro pro Kalenderjahr). Voraussetzung ist eine vorausgegangene telefonische Beratung durch die Anwaltshotline.

Jahresprämie ab 274 €
Premium-Zusatzbaustein für Selbstständige keine Jahresprämie +95 € jährlich Rechtsschutz für die speziellen Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der gewerblichen Internetnutzung inkl. Rufretter: Er unterstützt Sie dabei, rufschädigende Inhalte löschen zu lassen und den Verursacher zur Verantwortung zu ziehen.

Zusätzlich Schutz rund ums Thema EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Beispiele: Abwehr von Unterlassungsansprüchen (Abmahnungen) seitens Verbraucherverbänden oder die Erstellung der Datenschutzerklärung für Firmenkunden nach DSGVO.

Zusätzlich(!) versicherbare weitere Bausteine
Verkehrs-Rechtsschutz Gegen Mehrprämie versicherbar Streitigkeiten aus Kauf-oder Leasingverträgen über Firmenfahrzeuge sind mitversichert, auch wenn diese Verträge bereits bis zu 2 Wochen vor Abschluss des RS abgeschlossen wurden.

Einholung eines Sachverständigengutachtens bei Streit über die Höhe eines Fahrzeugschadens

Beschaffung neuer Kennzeichen und Erledigung der Zulassungsformalitäten nach Diebstahl der Kennzeichen

Der neue Firmenwagen hat erhebliche Mängel, Sie wollen vom Vertrag zurücktreten. Oder Probleme mit Auto-Garantie, Kfz-Lieferzeit, Kfz-Reparaturmängeln

Streit um Steuern und Abgaben Bsp.: Einstufung bei Kfz-Steuer, Abgasklasse strittig

angebliche Geschwindigkeitsüberschreitung, Einspruch gegen Bußgeldbescheid; Park-und Halteverstöße, falls Punkte drohen

Durch vorschriftswidrige Überladung oder Verstoß gegen die Lenkzeitvorschriften sollen illegale Vermögensvorteile erzielt worden sein. Der angeblich illegal erwirtschaftete Gewinn in beträchtlicher Höhe soll abgeschöpft werden.

Streit um Führerscheinentzug, Fahrtenbuchauflage, „Idiotentest“

Verteidigung gegen den Vorwurf eines Vergehens Bsp.: fahrlässige Trunkenheit im Verkehr, fahrlässige Körperverletzung in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall

Arbeits-Rechtsschutz als Arbeitgeber Gegen Mehrprämie versicherbar Rechte bei Kündigung, Versetzung, Urlaubs-oder Weihnachtsgeld wahrnehmen

Wahrnehmung rechtlicher Interessen auch wenn kein Versicherungsfall im Sinne von § 4 Absatz 1 c) vorliegt

Auseinandersetzungen mit Betriebsrat

Für ein erstes anwaltliches Beratungsgespräch (ohne V-Fall) in arbeitsrechtlichen Angelegenheiten (Wartezeit 3 Monate).

Immobilien-Rechtsschutz für alle selbstgenutzten Gewerbeeinheiten Gegen Mehrprämie versicherbar Konflikte bei Mieterhöhung, Kündigung, aus Eigentum einer selbstgenutzten Immobilie

Streit mit der Bauantragsbehörde, dem Bauträger, Architekten, Handwerker

Ein Dienstleister begleitet Sie bei der Übergabe des Mietobjekts. Er erstellt mit Ihnen das Übergabeprotokoll

Wenn die Wirksamkeit des Mietvertrags oder einzelner Mietvertragsklauseln strittig ist, auch wenn der Mietvertrag bereits bis zu 3 Monate vor Abschluss des Rechtsschutzvertrags abgeschlossen wurde.

Streit um Steuern und sonstige laufende Abgaben Bsp.: Grundsteuer, Abwasser-, Straßenreinigungs-, Abfallbeseitigungsgebühren

Spezial-Straf-Rechtsschutz keine Gegen Mehrprämie versicherbar Verteidigung auch bei Vorwurf eines vorsätzlichen Verbrechens; Kostenübernahme für Honorarvereinbarung für VN und Inhaber und alle Mitarbeiter
Rechtsschutz für den Privaten Bereich Gegen Mehrprämie versicherbar Privat-, Berufs-, Verkehrs-, Immobilien-Rechtsschutz als Privatperson und als Familie
YouTubeFacebook
Datenschutzeinstellungen
Diese Website verwendet Cookies. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen evtl. nicht mehr alle Funktionalitäten zur Verfügung stehen.Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Mit Ihrer Auswahl entscheiden Sie ob nur essentielle Cookies oder alle Cookies zugelassen werden. Ihre Auswahl wird für 7 Tage gespeichert.