Unsere Industrie-Haftpflichtversicherung für Hersteller und Handelsbetriebe mit überzeugenden Deckungsinhalten

A. Leistungen allgemein
Prüfung der Haftpflichtfrage
Abwehr unberechtigter Ansprüche
Freistellung des Versicherungsnehmers von berechtigten Schadenersatzverpflichtungen
B. Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung

Versicherungssummen 5.000.000 EUR, auf Wunsch 10.000.000 EUR für Personen-, Sach- und Produktvermögensschäden sowie 500.000 EUR für Vermögensschäden jeweils 2-fach jahresmaximiert, optionale Versicherungssumme für Schäden durch Brand oder Explosion

Selbstbeteiligung 1.000 EUR für Sach- und Vermögensschäden, 10%, mind. 1.000 EUR, max. 5.000 EUR bei Produktvermögensschäden, 10.000 EUR bei Personenschäden nach US-Recht bzw. kanadischem Recht

Versicherte Risiken
Risiken gemäß Unternehmensbeschreibung
Bauherrenrisiko für betriebliche Bauvorhaben
Haus- und Grundbesitzerrisiko für betriebliche Gebäude und Grundstücke
Betriebliche Veranstaltungen und Schulungen, Teilnahme an Messen und Ausstellungen
rechtlich unselbständige Betriebsstätten/Unternehmen im Inland einschl. neu hinzukommende rechtlich unselbständige
Betriebsstätten/Unternehmen mit Mehrheitsbeteiligung
in den Betrieb eingegliederte oder freiberuflich tätige Personen
Versehensklausel einschl. verspätet gemeldeter Versicherungsfälle
Vorsorgedeckung für neue Risiken in Höhe der Versicherungssumme
Kostenklausel nur für USA und Kanada
Abhandenkommen von Schlüsseln und Codekarten einschl. Folgeschäden bis 300.000 EUR je Versicherungsfall
Abwässer, Senkungen, Erdrutschungen, Überschwemmungen
Ansprüche aus Benachteiligungen bis 300.000 EUR je Versicherungsfall
Ansprüche der gesetzlichen Vertreter des Versicherungsnehmers und ihrer Angehörigen gegen den Versicherungsnehmer
Ansprüche der Versicherungsnehmer und Versicherten untereinander
Arbeits- / Liefergemeinschaften einschl. Schäden untereinander
Kostenübernahme bei gerichtlicher Durchsetzung von Werklohn- und Kaufpreisforderungen des Versicherungsnehmers
Auslandsschäden weltweit einschl. Direktexporte nach USA/Kanada
Belegschafts- und Besucherhabe auch außerhalb der gesetzlichen Haftpflicht
Energiemehrkosten aufgrund von mangelhaft durchgeführten Installations-, Reparatur- oder Wartungsarbeiten
Besitz und Betrieb von Anlagen zur Erzeugung und Abgabe von Strom, Gas, Wärme und Wasser
Erweiterter Strafrechtsschutz bis 300.000 EUR je Versicherungsfall
Gewährleistungsfristverlängerung bis zu fünf Jahren
Gewerbliche Arbeitnehmerüberlassung einschl. der persönlichen gesetzlichen Haftpflicht der überlassenen Arbeitskräfte
Haftungsfreistellungen zugunsten von Abnehmern des Versicherungsnehmers
Schäden aus Austausch, Übermittlung und Bereitstellung elektronischer Daten (Internetrisiken)
Subsidiärdeckung bei Verwendung fremder Kraftfahrzeuge
Schäden durch den Gebrauch von nicht versicherungspflichtigen Kraftfahrzeugen und Anhängern
Schäden durch den Gebrauch von versicherungspflichtigen, jedoch nicht zugelassenen Kraftfahrzeugen und Anhängern auf beschränkt-öffentlichen Verkehrsflächen
Löschung und Abhandenkommen fremder Daten einschl. Folgeschäden
Mangelbeseitigungsnebenkosten
Austreten bzw. Verlust von Flüssigkeiten oder Gasen (Medienverluste)
Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden
Mietsachschäden an beweglichen Sachen bis 100.000 EUR je Versicherungsfall
Persönlichkeits- und Namensrechte
Abbedingung der Prüf- und Rügepflicht gemäß § 377 HGB
Regressverzicht zu Gunsten von weiteren Versicherungsnehmern und Dritten
Schiedsgerichtsverfahren
Strahlenschäden
Beauftragung von Subunternehmen
Tätigkeitsschäden einschl. Lohnverarbeitung
Vermögensschäden einschl. Verletzung von Datenschutzgesetzen
Vertraglich übernommene Haftpflicht einschl. branchenüblicher Regelungen
Produktrisiko
Personen- oder Sachschäden aufgrund von Sachmängeln infolge Fehlens von vereinbarten Eigenschaften
Verbindungs-, Vermischungs-, Verarbeitungsschäden einschl. Herstellung und Lieferung von Verpackungsmaterialien (mit / ohne EAN-Codierung) sowie Herstellung und Lieferung von Druckvorlagen
Weiterverarbeitungs- / Weiterbearbeitungsschäden
Aus- und Einbaukosten einschl. Einzelteileaustausch, Reparatur im eingebauten Zustand und andere Mängelbeseitigungsmaßnahmen
Schäden durch mangelhafte Maschinen
Prüf- und Sortierkosten
Händlerkettenklausel
Schäden vor Vertragsbeginn
Vorumsätze ohne zeitliche Befristung
C. Umweltrisiko – Zivilrechtliche Haftung  

Versicherungssummen 5.000.000 EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden jeweils 1-fach jahresmaximiert

Selbstbeteiligung 1.000 EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Versicherte Risiken
alle Umweltanlagen und Umweltrisiken ausgenommen Anlagen nach dem UmweltHG
Umweltanlagen nach dem UmweltHG, falls vorhanden
Umweltmietsachschäden an beweglichen Sachen bis 100.000 EUR
Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles bis 1.000.000 EUR
Schäden vor Vertragsbeginn
Schäden im Ausland, soweit es sich um Störfälle handelt
D. Umweltrisiko – Öffentlich-rechtliche Haftung

Versicherungssummen 5.000.000 EUR für Kosten nach dem Umweltschadensgesetz (USchadG) 1-fach jahresmaximiert

Selbstbeteiligung 1.000 EUR allgemein bzw. 5.000 EUR bei Schäden am eigenen Grundstück und an Grundwasser (Zusatzbaustein)

Kosten für Ausgleichssanierungen bis 1.000.000 EUR
Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles bis 1.000.000 EUR
alle Umweltanlagen, Tätigkeiten und Produktrisiken ausgenommen Anlagen nach dem UmweltHG
Umweltanlagen nach dem UmweltHG
Schäden am eigenen Grundstück und an Grundwasser bis 500.000 EUR (Zusatzbaustein)
Schäden nach Bundesbodenschutzgesetz (Zusatzbaustein)
E. Betriebsstätten im Ausland
Versicherte Risiken
rechtlich unselbständige Betriebsstätten
rechtlich selbständige Betriebsstätten ohne lokale Grunddeckung (ausgenommen USA, Kanada und Schweiz)
DIC/DIL-Deckung (einschl. reversed DIC) für rechtlich selbständige Betriebsstätten mit lokaler Grunddeckung
Employers Liability als Anschlussdeckung, falls gewünscht
Schutz der finanziellen Interessen der deutschen Muttergesellschaft (financial interest cover „FINC-Klausel“), falls gewünscht
zivilrechtliche Umwelthaftung für alle Umweltanlagen und Umweltrisiken ausgenommen für Anlagen nach dem
UmweltHG (in USA und Kanada auf Grundlage benannter Gefahren)
Schäden nach EU-Umwelthaftungsrichtlinie (2004/35/EG), falls gewünscht

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.