Absicherung für die Schaltstellen Ihres Unternehmens – Elektronische Geräte, IT, Hardware, Daten und Software sind über die Geschäfts- und Betriebsversicherung nicht ausreichend abgesichert.

Daten sind für uns das Öl des 21. Jahrhundert. Kein Betrieb kommt heute ohne Daten, Software, IT und Hardware aus.

Doch Technologie optimiert nicht nur Arbeitsprozesse, sondern führt auch zu großer Abhängigkeit. Fallen wichtige elektronische Geräte im Unternehmen aus, wird der Betriebsablauf erheblich gestört. Schlimmstenfalls steht Ihr Unternehmen still.

Der spezielle Schutz unserer IT-Vollkasko-Versicherung bietet eine umfassende Sicherheit.

Wir bieten Ihnen: Erweiterte und speziell ausgehandelte Versicherungsbedingungen für mehr Rechtssicherheit

Schutz für alle elektronischen Anlagen und die Hardware

Die IT-Vollkasko-Versicherung bietet eine „Allgefahrendeckung“ für alle Ihre Anlagen. Sie übernimmt schnell und unkompliziert alle Aufwendungen, die durch eine Reparatur der versicherten Anlage bzw. des Gerätes anfallen, wie z. B. Kosten für Ersatzteile und Reparaturlöhne sowie das Aufräumen und Dekontaminieren versicherter Sachen.

  • Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung
  • Bedienungsfehler, Ungeschicklichkeit, Vorsatz Dritter, Vandalismus
  • Sachschaden am Datenträger oder an der Anlage
  • Blitzeinwirkung
  • Störung oder Ausfall der Hardware oder der Stromversorgung
  • Bedienungsfehler (z. B. falscher Einsatz von Datenträgern, falsche Befehlseingabe)
  • Über- oder Unterspannung
  • Elektrostatische Aufladung / elektromagnetische Störung
  • Höhere Gewalt

Bei einer irreparabel zerstörten Elektronik werden die Wiederbeschaffungskosten bis zum vollen Neuwert erstattet.

Schutz für Ihre Software und Ihre Daten – auch gegen Cyber-Kriminalität bzw. Cyber-Risiken

  • Vorsätzliche Programm- oder Datenänderung durch Dritte in schädigender Absicht (z.B. Hacker, Cyber-Angriffe)
  • Wiederherstellungskosten von Daten und Programmen
  • Ermittlungskosten, die entstehen können, wenn keine Belege zur Wiedereingabe der Daten und Programme vorhanden sind.
  • Kosten, die entstehen, weil die Daten und Programme durch Verschlüsselungsmaßnahmen (z. B. Kopierschutzstecker / Dongle) gesichert sind.
  • Kosten für die Anmietung zusätzlicher Geräte oder das Ausweichen auf fremde Rechenzentren.
  • Finanzielle Verluste durch Betriebsunterbrechung. Erstattung entgangener Gewinne und fortlaufender Kosten.

Siehe auch Cyber-Versicherung

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.