FMP Fuchs Absicherungsexperte Themen
fmp fuchs bauwesenversicherung elbphilharmonie hamburg
Gebäudeversicherung
Unabhängiger Versicherungsmakler
fmp fuchs bauwesenversicherung elbphilharmonie hamburg

Bauleistungsversicherung

Die Bauleistungsversicherung ist eine "Allgefahren-Versicherung und bietet Ihnen Schutz vor unvorhersehbaren Schäden an Ihrem Bau.

Egal, ob diese durch Handwerker, die Natur oder Fremde verursacht wurden.

          Beispiele:

  • Aufgrund eines Planungs- bzw. Montagefehlers während der Bauphase verursachte eine korrodierte verzinkte Stahlleitung im Bodenaufbau einer Augenarztpraxis erheblichen Schaden am Gebäude. Estrichwasser aus dem Calciumsulfatestrich ist in die Dämmschläuche der im Estrich verlegten Heizungsleitungen vorgedrungen. Das aggressive Wasser verursachte die Korrosion und schließlich eine Leckage an den abschnittsweise zu gering verzinkten Stahlleitungen. Schadenhöhe: 6.000 Euro!
  • In der Nacht drangen Unbekannte in den Rohbau eines Wohnhauses ein und entwendeten die Kupferleitungen, die schnell zu erreichen und einfach zu entfernen waren. Die Täter konnten unerkannt entkommen. Als Folge des Diebstahls musste der zum Teil bereits verlegte Estrich erneuert werden, um die Leitungen zu ersetzen. Schadenhöhe: 12.000 Euro!

Die Bauleistungsversicherung sichert Sie in solchen Fällen ab und leistet Ersatz. Dabei spielt keine Rolle, wer dafür verantwortlich ist.


           Deckungserweiterungen

  • Mitversicherung von Altbauten gegen Sachschäden und/oder Einsturz
  • Hilfsbauten und Bauhilfsstoffe, Baugrund und Bodenmassen, Schadensuchkosten und zusätzliche Aufräumkosten sind bis 100.000 Euro mitversichert
  • Besondere Bau- und Gründungsmaßnahmen, wie z. B. Pfahlgründung, Baugrubenumschließung, Wasserhaltung
  • Schäden durch außergewöhnliches Hochwasser
  • Schäden durch innere Unruhen, Streik, Aussperrung
  • Schäden durch Brand
  • Entschädigung von tarifliche Zuschlägen und Eilfrachten
  • Regressverzicht
  • Haftungsverlängerung bis 36 Monate
  • Betreuung durch bauerfahrene Spezialisten

Schlaue Versicherungen für Ihr Bauprojekt

 

Bauleistungsversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Bauhelferunfallversicherung

Baufertigstellungsversicherung

Baugewährleistungsversicherung

Bau-Bürgschaft- und Kautionsversicherung

 

 

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Bauherren-Haftpflichtversicherung

Als Bauherr tragen Sie die Verantwortung, wenn auf Ihrer Baustelle Dritte zu Schaden kommen. Auch wenn Sie eine Firma mit der Bauausführung beauftragt haben.

Tritt ein Schaden ein, haften Sie laut BGB in unbegrenzter(!) Höhe. Aus diesem Grund ist die Bauherren-Haftpflichtversicherung eine der wichtigsten Versicherungen für den Bauherren.

Kleine Bauvorhaben sind, je nach Tarif, bereits im Rahmen einer bestehenden Privathaftpflicht- oder Betriebshaftpflichtversicherung mitversichert.

 

Schadenbeispiele aus der Praxis
Kratzer: Trotz scheinbar guter Sicherung löste sich auf der Baustelle eines Neubaus eine Abdeckplane und zerkratzte das Auto des Nachbarn. Dieser machte Schadenersatz gegen den Bauherren für die Reparatur seines Pkw geltend. Die Schadenhöhe wurde auf 500,00 Euro geschätzt.

Keine Chance: Kurz vor Feierabend zogen Gewitterwolken über dem Neubaugebiet auf. Rasch packten die Handwerker das Werkzeug zusammen und verließen die Baustelle – jedoch ohne sich um die ausreichende Absperrung des Baugeländes zu kümmern. Schließlich hatte der Bauherr zugesagt, dies zu erledigen. Nachdem der Regen abgeklungen war, spielten Kinder auf der Baustelle im aufgeweichten Erdreich. Dabei rutschte eines davon in eine nicht abgesicherte Grube und brach sich das Bein. Die Eltern des Kindes forderten Schmerzensgeld und Ersatz der krankenhausbedingten Aufwendungen. Die Schadenhöhe wurde auf ca. 5.300 € geschätzt.

Spaziergang: Während die Zimmermannsarbeiten am Dachstuhl in vollem Gang waren, genoss ein Spaziergänger das Wetter und begutachtete den Fortschritt an dem Sanierungsobjekt. Aus Unachtsamkeit ließ der Bauherr, der bei den Arbeiten den Zimmerleuten zur Hand ging, ein Nagelschussgerät vom Dach fallen. Die Maschine fiel auf den Vorplatz des Gebäudes, ein Schuss löste sich und traf den Spaziergänger in das Knie. Auch die sofortige medizinische Versorgung und mehrere Operationen konnten nicht verhindern, dass das Bein steif blieb. Die Schadenhöhe wurde zunächst auf 74.000 € geschätzt.

Hoch hinaus: Um die Fassade des Gebäudes zu erneuern, lies der Hauseigentümer ein Gerüst aufstellen. Dabei beachteten die Arbeiter jedoch nicht die Beschaffenheit des Untergrundes. Das hatte zur Folge, dass das Gerüst an einer Stelle stark absackte und sich mehrere Verstrebungen lösten. Diese fielen auf die angrenzende Straße, wurden von einem vorbeifahrenden Auto erfasst und gegen die Garage des Nachbarn geschleudert. Die Geschädigten sahen ein erhebliches Mitverschulden beim Bauherren, da er die Arbeiten nicht ausreichend kontrolliert hatte. Insgesamt wurde die Schadenhöhe auf 6.400 € geschätzt.

 

Schlaue Versicherungen für Ihr Bauprojekt

 

Bauleistungsversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Bauhelferunfallversicherung

Baufertigstellungsversicherung

Baugewährleistungsversicherung

Bau-Bürgschaft- und Kautionsversicherung

Baufertigstellungsversicherung und Baugewährleistungsversicherung

Baufertigstellung

Jeder Bauherr geht zunächst einmal davon aus, dass der Baupartner zuverlässig ist und das Projekt zu Ende bringt, doch das kann ein Trugschluss sein.

Wenn der Baupartner Konkurs anmeldet, werden die Bauleistungen einstellt.

Für jeden Tag, an dem der Bau ruht, zahlt der Bauherr trotzdem Zinsen. Ganz abgesehen von den Mehrkosten für die in Eile geschlossene Beauftragung weiterer Unternehmer.

Eine Baufertigstellungsversicherung kann Sie vor diesen Mehrkosten schützen.
 

Tarifliche Eckpunkte der Baufertigstellung

  • bis max. 20% der Brutto Bausumme
  • Versicherungszeitraum ist von Baubeginn bis zur Abnahme der Baustelle 

Deckungsinhalte sind u.a.:

  • Fertigstellung des Bauvorhabens bei Insolvenz des Bauunternehmers
  • Übernahme möglicher Mehrkosten für die vertragsgemäße Fertigstellung bis zur Versicherungssumme

 

Baugewährleistung

Die am Markt einzigartige Versicherung bietet Bauträgern, Generalübernehmer, Generalunternehmer oder Bauunternehmer und den Bauherren schutz vor finanziellen Risiken durch Gewährleistungsansprüche nach Bauabnahme.
 

Tarifliche Eckpunkte der Baugewährleistungsversicherung

  • 5 Jahre Gewährleistungszeitraum
  • ab 150.000 € Bauvorhaben bis max. 1 Mio. €
  • Arbeiten von Subunternehmern mitversichert
  • Absicherbar sind Bauvorhaben wie Einfamilien-, Reihen-, Doppel- und Mehrfamilienhäuser, Gewerbeobjekte und Sanierungsbauten
     

Deckungsinhalte sind u.a.:

  • Schadensuchkosten bis 10.000 €
  • Kein Regress gegenüber Versicherungsnehmer und Mitversicherten
  • Direktanspruch des Auftraggebers/Bauherrn gegenüber der Versicherungsgesellschaft bei Insolvenz des Versicherungsnehmers
  • Kostenübernahme bei Mangelbeseitigungspflichten des Versicherungsnehmers (abzgl. Wagnis und Gewinn)
  • Kosten der Zugänglichmachung des Mangels und Wiederherstellung des vorherigen Zustandes
  • Zertifikat über Direktanspruch für Auftraggeber/Bauherrn

 

Überblick über alle Spezialversicherungen

Absicherung made in Germany

ServiceQualität Deutschland

Brandschaden am Hotelneubau. Unser spezielles Versicherungskonzept für Bauleistungen und Bauunterbrechungen ersetzt die Kosten

Unmittelbar vor Fertigstellung des Hotelneubaus entstand der Brand. Ursache waren mit Imprägnieröl getränkte Lappen, die von Parkettlegern achtlos in einen Eimer geworfen wurden. Über Nacht entzündeten sich die Lappen selbst.

Der Sachschaden schlug mit 85.000 Euro zu Buche. Weit schlimmer wirkte sich die Verzögerung des unmittelbar bevorstehenden Eröffnungstermins aus. Die Wiederherstellungsarbeiten dauerten 10 Wochen. Durch diese Bauzeitverzögerung summierten sich die Zusatzkosten auf stattliche 560.000 Euro.

 

Schutz vor finanziellen Verlusten: Die Bauleistungsversicherung und die Bauunterbrechungsversicherung müssen maßgeschneidert sein.

 

Neben Brandschäden gibt es etliche Gefährdungen für eine Immobilie. Denn ein Bauvorhaben ist vielen Gefahren fast schutzlos ausgeliefert: Immer häufiger sind Baustellen das Angriffsziel von Vandalismus und Diebstahl, was im fortgeschrittenen Bauzustand zu erheblichen Schäden und Verlusten führen kann. Auch zunehmende extreme Witterungsereignisse wie Sturm, Starkniederschläge und Hochwasser verursachen Schäden an Bauprojekten.

Die Bauleistungsversicherung schützt vor den unmittelbaren materiellen Folgen von unvorhergesehenen Beschädigungen oder Zerstörungen. Durch die Beseitigung von Großschäden wird jedoch oft der geplante Bauablauf maßgeblich behindert. Häufig ist die termingerechte Fertigstellung gefährdet und der Beginn der Nutzung verzögert sich. Besonders für gewerbliche

Bauherren stellt sich dann das Problem der Folgekosten - entgangene Mieteinnahmen, erhöhte Kosten der Baufinanzierung, Kosten für Löhne und

Gehälter eingestellter Mitarbeiter, entgangener Gewinn durch verzögerten Produktionsbeginn. Die Rentabilität des Bauobjektes wird fraglich.

Zusammen mit der Bauleistungsversicherung bietet die Bauunterbrechungsversicherung den optimalen Versicherungsschutz für Unternehmer und gewerbliche Bauherren: Ein starkes Fundament für das Bauvorhaben!

Schlaue Versicherungen für Ihr Bauprojekt

Bauleistungsversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Bauhelferunfallversicherung

Baufertigstellungsversicherung

Baugewährleistungsversicherung

Bau-Bürgschaft- und Kautionsversicherung

Bauunterbrechungsversicherung

 

Als VDVM-Versicherungsmakler sind wir keine Verkäufer der Versicherungsgesellschaften, sondern wir decken für unsere Kunden maßgeschneiderten Versicherungsschutz dort ein, wo es auf Dauer optimale Vertragsbedingungen gibt.

Wir sind Ihr kompetenter Berater, der Sie mit fundierten, umfassenden Informationen aus einem Spezialgebiet versorgt und dabei vorbehaltlos auf Ihrer Seite steht.

 

VDVM

 

Rechtsschutz und Bau - geht das überhaupt?

Kein Bauvorhaben ohen Ärger. Seien es Streitigkeiten mit Handwerkern, Architekten oder dem Bauunternehmen.

Die Gründe und die Ursachen reichen von kleinen Fehlern in der Umsetzung bis zu groben Planungsfehlern mit schlimmen Folgen.

Selten ist der Bauherr tatsächlich mit dem gelieferten Ergebnis zufrieden.

Da es immer um viel Geld geht, sind die Anwalts und oder Gerichtskosten auch nicht von Pappe.

Daher haben sich fast alle Versicherer aus dem Bereich Bauherren-Rechtsschutz ausgeklinkt

Das führte zur weitverbreiteten Ansicht, dass Bauvorhaben am Haus grundsätzlich nicht rechtsschutzversichert werden können das stimmt so aber nicht!

Denn "Bauvorhaben" ist nicht gleich "Bauvorhaben".

Je nach Projekt und Tarif ist Versicherungsschutz für Rechtsstreitigkeiten durchaus machbar.

Schön wäre es, wenn finanzielle Probleme über Pfusch am Bau gar nicht erst zum Streit führen. Eine Bauleistungs-, Baugewährleistungs- und Baufertigstellungsversicherung bietet hier interessante Vorteile.

Schlaue Versicherungen für Ihr Bauprojekt

FMP Fuchs Bedingungsfuchs